Wrap – schnell und einfach und besonders

Wrap – schnell und einfach und besonders

Wenn nachmittags der kleine Hunger auf einen Snack kommt, dann fällt es oft schwer auch darauf zu achten, dass dieser ausgewogen ist. Meistens hat man einfach Hunger und möchte sofort und schnell etwas kleines essen.

Hier ein Rezept, welches einfach, schnell und vor allem unglaublich lecker ist. Das Beste daran: jeder kann nach seinen Wünschen belegen, es sind keine Grenzen gesetzt 🙂

Wraps kennen die meisten nur als kaltes essen. Man wickelt zum Beispiel verschiedenes Gemüse, Salat, Käse, Fisch oder Fleisch in einen Wrap.
Doch dieses Rezept zeigt euch, wie ihr euren Wrap auch warm und knusprig genießen könnt.

Zutaten (für 1 Person):
– 1 Wrap (Weizen oder Vollkorn)
– euer Lieblingskäse (z.B. Gouda, Feta-Käse, Emmentaler …)
– Gemüse eurer Wahl (z.B. Tomaten, saure Gurke, Paprika, Zwiebel, Mais …)
– Fleisch/ Wurst/ Fisch
– Ketchup/ Senf/ Frischkäse/ Créme fraîche …

Zubereitung:
Den Wrap gedanklich in Viertel teilen und jedes Viertel mit einer Zutat belegen (siehe Bild). Dann muss der Wrap eingeschnitten werden von der Mitte bis zum Rand des Kreises (nur ein Einschnitt). Nun könnt ihr den Wrap in Dreiecksform zusammenklappen.
Dann erhitzt du etwas Öl in der Pfanne und kannst den Wrap von beiden Seiten knusprig braun anbraten. Beim Wenden schön vorsichtig sein, damit keine Zutaten hinausfallen.

Zubereitungsdauer: ca. 10 Min.

Guten Appetit!!!



Schreibe einen Kommentar