„…und sie schrien nach Klopapier…“

„…und sie schrien nach Klopapier…“

… heißt es in einem Lied. Ja, von Klopapier haben wir in der letzten Zeit viel gelesen. Jedoch bleibt die Frage, was machen die Menschen mit den leeren Papprollen, auf denen das Klopapier aufgerollt war?

Wegwerfen- ist die einfachste Antwort. Basteln wäre eine Möglichkeit! Viele Bastelideen mit Papprollen findest du hier: https://freshideen.com/dekoration/basteln-mit-klopapierrollen.html

Eine andere Idee ist, aus den leeren Papprollen etwas zu bauen. Wie wäre es mit einer Murmelbahn?

Du benötigst ganz viele Papprollen, einen kleinen Ball (Tischtennis-, Kickerball oder ein Flummi) und eine Rolle Malerkrepp oder Washi Tape. Das sind die bunten Klebestreifen, die du einfach abreißen kannst. Bitte benutze KEINEN Klebestreifen und KEIN Paketklebeband, da diese Kleberückstände hinterlassen.

Und schon kann es losgehen. Am besten baust du deine Murmelbahn an eine Tür. Klebe jeweils eine Papprolle mit einem Tape am oberen und unteren Ende an die Tür. Achte darauf, dass die Abstände zwischen den Rollen nicht zu groß werden. In Kurven ist es hilfreich, die Übergänge mit Tape zu stärken. Und schon kann dein erster Testlauf starten. Funktioniert das gut, kannst du später auch gern einen Sprung einbauen. Dazu vergrößerst du einfach den Abstand zwischen den zwei Rollen.

Viel Vergnügen beim Ausprobieren!

Schreibe einen Kommentar