Stifte gestalten mit Washitape

Stifte gestalten mit Washitape

Eure Stifte sind schon abgegriffelt oder das Design gefällt euch einfach nicht? Dann verschönert eure Stifte mit Washitape!

Alles was ihr dazu benötigt:

  • Stift
  • Washitape
  • Schere

Es gibt verschiedene Varianten einen Stift mit Washitape zu bekleben. Ich werde euch zwei vorstellen.

  1. Variante: Washitape längs kleben

Ihr klebt ans obere Ende eures Stiftes das Washitape und zieht es bis zum Stiftende und schneidet das Washitape ab. Wenn sich euer Washitape gut abreißen lässt, braucht ihr keine Schere benutzen. Jedoch fand ich es mit Schere einfach.

Dann drückt ihr das Washitape komplett an.

Euer Stift müsste jetzt noch eine gewisse Fläche frei sein. Um diese auch zu gestalten, wiederholt ihr diesen Schritt an dieser Stelle. Bei mir hat das zweite Washitape das vorherige überlappt. Dies ist natürlich auch davon abhängig, wie breit das Washitape ist. Es ist gut möglich, dass ihr nur eines platzieren müsst.

Nun müsst ihr vielleicht am unteren Ende des Stiftes noch etwas Washitape abschneiden und fertig ist euer aufgehübschter Stift.

2. Variante: Washitape wickeln

Hierzu müsst ihr das Washitape schräg am oberen Ende des Stiftes ansetzen und nun Runde um Runde vorsichtig wickeln. Um so schräger ihr ansetzt, desto weniger müsst ihr wickeln.

Sollte euch das Washitape beim Wickeln abreißen (ist mir passiert), setzt das Washitape einfach nochmal an.

Fertig ist euch dieser aufgehübschte Stift 🙂

Viel Spaß beim Nachbasteln 😉

Schreibe einen Kommentar