Schneekugeln

Schneekugeln

Schneekugeln sind immer faszinierend, kleine Landschaften in Gläsern, auf die der Schnee langsam rieselt, wenn man sie schüttelt.

Ihr könnt eure eigene Schneekugel ganz einfach und mit wenig Material basteln, wir zeigen euch wie:

Ihr braucht:
– leere Gläser (z.B. ein Marmeladenglas, Breiglässchen, Nutellaglas …)
– kleine Figuren aus Plastik oder Glas oder Keramik, als Alternative geht auch Weihnachtsschmuck wie kleine Kugeln
– Glitzer/ Glitter/ Kunstschnee/ Pailletten
– destilliertes Wasser
– Heißklebepistole

Anleitung:

Such dir eine Figur aus und klebe sie mit Heißkleber in die Mitte des Deckels (innen).
Fülle das Glitzer/ Kunstschnee/ Pailletten deiner Wahl in das Glas.
Nun füllst du das destillierte Wasser in das Glas (nicht ganz voll, damit es nicht überläuft wenn der Deckel mit Figur darauf geschraubt wird).
Dann schraubst du den Deckel fest auf das Glas. Nun kannst du es schütteln, auf den Kopf stellen und zu sehen wie das Glitzer oder der Schnee langsam sinkt.
Um das Glas richtig abzudichten, kannst du unter dem Deckel nochmal mit dem Heißkleber entlang gehen.

Fertig ist die Schneekugel 🙂

Der Fantasie und Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.
Wir wünschen euch viel Spaß beim Basteln!

Schreibe einen Kommentar