Luftballon-Fußball

Luftballon-Fußball

Regenwetter? Sturm? Quarantäne? Völlig egal, warum du gerade nicht nach draußen gehen darfst, hier kommt eine Idee, dich in den eigenen 4 Wänden fit zu halten: Luftballon-Fußball.

Sicher hast du schon mal einen Luftballon durch die Gegend gekickt. Er eiert oder landet da, wo er nicht hin soll. Mit einer einfachen Luftballonhülle kannst du deinem Luftballon etwas mehr Festigkeit geben. Der Ballon kann besser geworfen, gefangen oder gekickt werden. Weiterhin schaffst du durch eine Luftballonhülle eine deutlich längere Haltbarkeit. Der Ballon platzt nicht so leicht.

So eine Luftballonhülle kannst du logischer Weise kaufen, aber auch selber machen oder machen lassen.

Dazu brauchst du:

  • ein Schnittmuster, z.B. von Kullaloo (einfach für den Newsletter anmelden und Schnittmuster kostenfrei downloaden)
  • beliebige Stoffe
  • Nähmaschine

Eine ausführliche Nähnleitung findest du beispielsweise in dem Youtube-Video von Kullaloo.

Schreibe einen Kommentar