Händewaschen mal anders

Händewaschen mal anders

Händewaschen ist momentan wichtiger denn je! Gründliches Händewaschen dauert ungefähr 30 Sekunden. Das ist so lange, wie wenn man 3x Happy Birthday singt.

Damit das Händewaschen nicht langweilig wird, gerade wenn es gründlich sein soll, zeigen wir euch hier 2 neue Arten von Seife die ihr selbst herstellen könnt. 

Es sind einfache Rezepte und vielleicht habt ihr alles dafür zu Hause.

Knetseife

Das ist Seife die man in unterschiedliche Formen kneten kann. Die bunte Waschknete löst sich nicht auf, wenn sie nass wird, sondern ist weiter formbar und lässt sich beim Reiben über die Haut wie ein Stück Seife verwenden.

und so geht es:

  • 250g Speisestärke mit 200g Duschgel mischen (gebt das Duschgel nach und nach zu der Speisestärke dazu)
  • ihr könnt entweder farbiges Duschgel nutzen oder trockene Lebensmittelfarbe in pulverform dazu geben (nutzt nur ganz wenig Lebensmittelfarbe! sonst färbt eure Knetseife vielleicht)
  • jetzt kann das Händewaschen los gehen

folgt der Anleitung oder dem Video

Dusch Jelly

Dusch Jellys sind Seifen, die sich wie Wackelpudding anfühlen. 

und so geht es:

  • Gelatine in heißem Wasser auflösen (6 kleingeschnittene Blätter Blattgelantine mit 150 ml Wasser verrühren oder Agaragar verwenden – als vegan Alternative)
  • dann 100 ml Duschgel dazu rühren (gerne farbiges oder ihr gebt etwas Lebensmittelfarbe dazu)
  • in Silikonförmchen eurer Wahl füllen und für 1-2 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen
  • vorsichtig aus der Form lösen und dann kann das Händewaschen los gehen

folgt dieser Anleitung oder dem Video

Viel Spaß beim Händewaschen!

Hintergrund Vektor erstellt von https://www.freepik.com/free-photos-vectors/hand

Schreibe einen Kommentar