Energyballs

Energyballs

Energyballs sind nicht nur voll im Trend, sondern auch lecker und sie geben (wie ihr Name schon sagt) schnelle und gute Energie!

Für ca. 20 Bällchen
140 g Haferflocken, zarte
90 g Cashewmus crunchy oder Cashewmus creamy und eine Handvoll gehackte Cashewnüsse
70 g Cranberries, getrocknet
1 Prise(n) Vanille oder Vanillearoma
4 TL Honig
evtl. Zimt, eine kleine Prise
Alternativ:
Mandelmus / Erdnussmus
Datteln/ getr. Feigen/ Rosinen/ getrocknete Aprikosen


Die Cranberrys grob hacken. Dann alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut vermengen. Die Konsistenz sollte etwas klebrig sein, damit sich die Energy Balls gut formen lassen und dann zusammenhalten. Bei Bedarf noch etwas mehr Cashewmus oder Honig als “Kleber” hinzufügen.
Aus der Masse nun etwa 20 Energy Balls formen. Wenn man sie vorher 20 bis 30 Minuten in den Kühlschrank stellt, kann man sie besser formen, aber das ist auch ohne Kühlzeit kein Problem.

[Rezept: Chefkoch.de]

Schreibe einen Kommentar