DIY kleine Geschenkfaltbox

DIY kleine Geschenkfaltbox

Ihr wollt eine Kleinigkeit verschenken und habt dafür nicht die richtige Verpackung? Dann bastelt sie auch ganz einfach selbst.

Dafür benötigt ihr:

  • Toilettenpapierrolle
  • buntes Papier
  • Bastelleim oder Klebestift
  • Schere
  • Schleifenband

Zuerst müsst ihr die Toilettenpapierrolle mit dem Papier eurer Wahl bekleben. Wenn ihr ihr sie nicht bekleben wollt, könnt ihr die Rolle auch mit deckender Farbe (bspw. Acrylfarbe) bemalen.

Ich habe für rot gemustertes Papier entschieden. Dieses habe ich mit Bastelleim versehen und dann mittig um die Toilettenpapierrolle geklebt. Da ein Blatt meines bunten Papiers zu klein war, habe ich ein zweites überlappend aufgeklebt. Die Rolle sollte einmal rundherum beklebt sein.

Lasst oben und unten ruhig etwas frei, da sich das gleich besser falten wird.

Wenn der Kleber getrocknet ist, könnt ihr mit mit dem nächsten Schritt fortfahren. Der Bastelleim hat bei mir ein paar Minuten zum Trocknen gebraucht.

Nun drückt ihr die Toilettenpapierrolle zusammen, dass sie ihre runde Form verliert. Ihr müsst nicht zu doll drücken und auch nicht die Kanten nachfahren. Das sollte dann ungefähr so aussehen.

Ich habe mir die Rolle nun hingestellt und oben die Seite, die zu mir zeigt, eingedrückt bzw. umgefaltet. Im Bild seht ihr was ich meine.

Dann dreht ihr die Rolle um und macht das selbe mit der anderen Seite.

Nun müsste ihr das auch mit der unteren Seite eurer Toilettenpapierrolle machen. Da sie jetzt nicht mehr steht, haltet ihr die Rolle dazu in der Hand oder legt sie hin. Ich habe sie in der Hand gehalten. Probiert aus, was für euch einfacher ist.

Wenn ihr sowohl oben als auch unten gefaltet habt, seid ihr schon fertig und es müsste dann so aussehen.

Nun könnt ihr eure kleine Geschenkfaltbox befüllen. Dazu öffnet ihr eine Seite wieder vorsichtig und nach dem Befüllen faltet ihr die Öffnung wieder zu.

Ich habe Kaubonbons rein gemacht 🙂

Dann könnt ihr entscheiden, ob ihr eure Faltbox noch mit einem Schleifenband zubinden möchtet oder ob sie euch so schon gefällt.

Ich habe mir als Kontrast zum roten Papier ein grünes Schleifenband gewählt. Dieses mit einem Knoten zugebunden und mit der Schere die Enden gekräuselt.

Um die Enden zu kräuseln, müsst ihr die Schneideseite der Schere unten ans Band legen und mit dem Daum fixieren. Nun zieht ihr die Schere bis zum Ende am Schleifenband entlang. Dabei lasst ihr das Band zwischen der Schere und dem Daumen fixiert. Die Schere könnt ihr mehrere Mal über das Band ziehen, falls es euch nicht gekräuselt genug ist.

Fertig ist eure kleine Geschenkfaltbox 🙂

Viel Spaß beim Nachbasteln und viel Freude beim Verschenken 😉

Schreibe einen Kommentar