Der Freizeitpark Germendorf braucht HILFE!

Der Freizeitpark Germendorf braucht HILFE!

Wer kennt ihn nicht, den Freizeitpark Germendorf.

Aufgrund der Corona-Maßnahmen muss der Freizeitpark leider geschlossen bleiben. Ganz klar, dass da Geld für Futter fehlt. Nun bittet der Park um Futter-Spenden.

Zurzeit wird vor allem folgendes Futter benötigt:
• Knäckebrot und Zwieback
• Babybrei ohne Milch
• Schmelzflocken (ähnlich wie Haferflocken)
• Vogelfutter
• Schafpellets (nur im Fachhandel erhältlich, z.B. im Futtermittelhandel Oranienburg im Kuhbrückenweg)
• gebrochener Mais (zerkleinerter Mais, ebenfalls nur im Fachhandel erhältlich)
• Reis (nicht in Kochbeuteln)
• Hunde- und Katzentrockenfutter
• Kaninchenpellets
• Sägespäne

Jede noch so kleine Futterspende ist willkommen und wird von den Mitarbeiter:innen des Bürgerzentrums (Albert-Buchmann-Straße 17, 16515 Oranienburg) gerne entgegengenommen. Bei der Abgabe ist natürlich auf angemessenen Abstand und das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes zu achten.
Fragen dazu beantwortet Pierre Schwering, Sachgebietsleiter für Gemeinwesen, Jugend und Sport in der Oranienburger Stadtverwaltung, unter der Mailadresse schwering@oranienburg.de

Schreibe einen Kommentar