Aus Altem Neues wachsen lassen

Aus Altem Neues wachsen lassen

Viele Pflanzen, die wir essen, sind wahre Überlebenskünstler: Wenn du unten den Strunk oder die Wurzeln übrig lässt und in Wasser oder Erde tust, wächst der Teil oben wieder nach! Dafür brauchst du keinen großen Garten, sondern kannst das einfach mit einem Glas Wasser auf deiner Fensterbank probieren.

Bei unserem Experiment hat das wunderbar geklappt, wir haben jedoch festgestellt: Nach einiger Zeit wird der untere Teil etwas hässlich. Vielleicht hätten sich unsere Pflänzchen doch über etwas Erde gefreut?

Mach es nach und schaue zu, wie Lauch, Frühlingszwiebeln, Salate oder Fenchel zu neuem Leben erwachen!

Schreibe einen Kommentar